Navigation überspringen
Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag 10 - 12 Uhr
15 - 19 Uhr
Mittwoch 15 - 18 Uhr
Donnerstag 10 - 12 Uhr
15 - 18 Uhr
Freitag 12 - 14 Uhr
Samstag 10 - 13 Uhr

Gemeindebücherei Forst
Langestr. 4
76694 Forst

(07251) 780 - 280 / - 281
info@gemeindebuecherei-forst.de

Wie Sie uns finden

Empfehlung der Woche

Kalenderwoche 45, 7. November 2019

Wo wir zu Hause sind: Die Geschichte meiner verschwundenen Familie

Roman - Biographie

Leo, Maxim: Wo wir zu Hause sind: Die Geschichte meiner verschwundenen Familie

Verlag Kiepenheuer & Witsch, 2019

Die wahre Geschichte einer jüdischen Familie, die auf der Flucht vor den Nazis in alle Winde zerstreut wurde, und deren Kinder und Enkel zurückfinden nach Berlin, in die Heimat ihrer Vorfahren.

Nach Israel gingen Irmgard und Hans, zwei Berliner Jura-Studenten, die 1934 ins gelobte Land auswanderten und in einem Kibbuz unweit der Golan-Höhen ihre Kinder großzogen. In England trifft Maxim Leo die Familie von Hilde, die als Schauspielerin in kleinen Theatern arbeitete und in jungen Jahren Fritz Fränkel heiratete, Gründer der KPD, Freund Walter Benjamins, mit dem sie nach Frankreich emigrierte. Später floh Hilde mit ihrem Sohn nach London, wo sie es bis zur Millionärin brachte. In Frankreich wohnt Leos Tante Susi, deren Mutter Ilse im Internierungslager Gurs ihre große Liebe kennenlernte und bis zum Kriegsende im Untergrund lebte.

Auf der Suche nach der Vergangenheit seiner Familie entdeckt Maxim Leo eine Zusammengehörigkeit, die keine Grenzen kennt. Und auch seine Cousins und Cousinen, die Enkel von Irmgard, Hilde und Ilse, spüren eine seltsame Verbindung zu ihrer verlorenen Heimat. Es zieht sie zurück nach Berlin, in die Stadt ihrer Vorfahren, die sie neu entdecken und erfahren.

Nach "Haltet euer Herz bereit" legt Bestseller-Autor Maxim Leo erneut eine packende Familiengeschichte vor, spannend und herzergreifend. (Biografie ERLEBTES Familie)

Erziehen ohne Schimpfen: Alltagsstrategien für eine artgerechte Erziehung

Sachbuch (auch als E-Book vorhanden)

Schmidt, Nicola: Erziehen ohne Schimpfen: Alltagsstrategien für eine artgerechte Erziehung

Gräfe und Unzer, 2019

Schimpfen ist in vielen Familien ein fester Bestandteil der Erziehung. Wenn das Kind etwas angestellt hat oder nicht hören will, wird geschimpft. Eltern ertappen sich dabei, dass sie sich nicht anders zu helfen wissen. Aber kann Schimpfen auch schaden? Und geht es überhaupt ohne?

Tatsächlich kann Schimpfen unerwünschte Nebenwirkungen haben: Das Selbstwertgefühl der Kinder leidet, der Lerneffekt ist selten positiv und es belastet die Beziehung; die Eltern plagt danach oft ein Gefühl der Scham.

Nicola Schmidt zeigt die Alternativen zum Schimpfen. Ein wichtiger Schritt ist es, die Ursachen zu erkennen. Durch Organisation des Familienalltags, simple Minuten-Übungen und Schulung der Achtsamkeit kommt man oft schon ein großes Stück voran. Auch um Kommunikation geht es, um Regeln und darum, wie man mit Fehlern umgeht: Mit Klarheit, Empathie und Spiegelung lassen sich Konflikte viel besser lösen als mit Lautstärke. Eine 21-Tage-Challenge gibt Eltern Ideen an die Hand, mit denen sie aus der Schimpffalle heraus- und wieder in den grünen Bereich kommen. (Eltern & Kind ERZIEHEN, Onleihe)

Das Nilpferd wünscht sich Flügel

Bilderbuch

Das Nilpferd wünscht sich Flügel

Brunnen Verlag GmbH, 2015

Ohrenbetäubender Lärm reißt den Löwen aus seinen süßen Träumen. An der Wasserstelle herrscht Aufruhr. Die Tiere mögen sich einfach nicht mehr leiden. Das Zebra findet seine Streifen hässlich, die Giraffe will einen kurzen Hals haben, das Nilpferd wünscht sich rosa Flügel...

Im nahe gelegenen Tauschladen kann sich jeder aussuchen, was er will. Ob die Tiere damit glücklich werden?

Eine originelle und tiefsinnige Geschichte über Selbstannahme und Zufriedenheit. (1 Nilp)

Ein Mann, eine Pfanne: Die 100 leckersten Fitness-Gerichte - Das Kochbuch für Männer mit einfachen Pfannengerichten, gesunden Rezepten und Küchen-Know-How

E-Book

Kita, Paul: Ein Mann, eine Pfanne: Die 100 leckersten Fitness-Gerichte - Das Kochbuch für Männer mit einfachen Pfannengerichten, gesunden Rezepten und Küchen-Know-How

Südwest Verlag, 2019

Alles aus einer Pfanne! 100 einfache Rezepte - 1 Pfanne, so leicht kommt ab sofort Selbstgekochtes auf den Tisch.

Schlemmen statt hungern und sich dabei trotzdem gesund ernähren, da Fast Food und Convenience Food bald keine Chance mehr in der eigenen Küche haben.

Dank detaillierter Nähwertangaben fällt es leicht, die letzten Pfunde purzeln zu lassen oder ausreichend Eiweiß fürs Training aufzunehmen. Dazu gibt's praktische Tipps von der richtigen Ausrüstung bis hin zur perfekten Musik-Playlist, damit das Kochen so richtig Spaß macht. So brät Mann sich fit! (Onleihe)

Zu den älteren Empfehlungen von 2019

zurück zum Seitenanfang